Wasserbetten Nitschke - Wasserbetten in deutscher Qualität - besuchen Sie unseren Wasserbetten Online-Shop


 

Home Shop Produkte Info's Referenzen Kontakt Service AGB's

   Aufbauanleitung

Hier zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihr neues Softside-Wasserbett ganz einfach selbst aufbauen können. Sie werden sehen, es ist gar nicht so schwer. Also - trauen Sie sich! Sie können diese Aufbauanleitung als PDF-Datei downloaden und für Ihre persönlichen Gebrauch ausdrucken.
 

Aufbauschritt 1
Den Unterbau mit den mitgelieferten Kunststoffecken verbinden. Der Abstand zwischen Unterbau und den Wänden sollte mindestens 15cm betragen.

Aufbauschritt 2
Die Gewichtsverteiler zusammenstecken und einlegen. Beim Auflegen der Bodenplatte ist zu beachten, das diese in die vorhergesehene Nut einrastet.

Aufbauschritt 3
Öffnen Sie nun mittels Reissverschluss den Bezug. Legen Sie die Unterseite des Bezuges auf die Bodenplatten und richten Ihn aus. Achten Sie beim Auflegen der Unterseite der Auflagedecke Darauf, dass sich die Reissverschlussöffnung an der Kopfseite des Bettes befindet.

Aufbauschritt 4
Legen Sie nun die Schaumränder ein und richten Sie den Bezug danach nochmals aus. Schneiden Sie nun in das Bezugsunterteil an der linken und rechten Schaumrandgehrung der Kopfseite einen Schlitz zum Durchführen des Heizungskabels (Dual 2 Schlitze, Uno 1 Schlitz). Wichtig das Kabel sollte nicht unter der Befestigungsleiste der Schaumränder liegen. Legen Sie nun die Calesco Heizung ein und führen das Kabel durch den vorbereiteten Schlitz in der Auflage und durch die vorbereitete Durchführung in der Bodenplatte. Verbinden Sie nun das Kabel der Heizmatte mit dem Steuerteil. Jetzt können Sie die Heizungsmatten mit Klebeband gegen das verrutschen befestigen.

Aufbauschritt 5
Nun können Sie die Schaumränder mit den beiliegenden Schrauben auf der Bodenplatte festschrauben. Jetzt befestigen Sie die vier Klettbänder an den vier Ecken der Schaumrahmen.

Aufbauschritt 6
Legen Sie nun die Sicherheitsfolie aus, diese wird um den Schaumrahmen gelegt. Wobei der Schaumrahmen etwas angehoben wird um dabei die Sicherheitsfolie unter den Schaumrahmen zu schlagen. Vermeiden Sie unnötige Faltenbildung der Sicherheitswanne.

Aufbauschritt 7
Legen Sie nun die Wasserkerne ein, öffnen die Verschraubung und mitteln die Matratzen aus. Die Thermotrennwand positionieren Sie zwischen den beiden Matratzen. Jetzt geben Sie den Konditionierer in die Matratzen(1/2 Flasche pro Matratze dual), (uno 1 Flasche)

Aufbauschritt 8
Beginnen Sie jetzt mit dem Befüllen der Matratzen. Bei einem Dualen System empfiehlt sich das gleichzeitige Befüllen mittels eines Y-Stückes von Gardena. Beim einseitigen Befüllen verdrehen sich sonst die Matratzen ! Mit dem beginnenden befüllen der Matratzen richten Sie diese noch mal aus, denn eine gefüllte Wassermatratze kann man nicht mehr ausrichten ! Das Wichtigste am Wasserbett ist die richtige Wassermenge ! Der Wasserstand darf niemals höher als der Schaum sein!

Als Faustregel gilt:
-70kg -  Oberkante Schaumrahmen
 70-80kg - 0,5cm unter Oberkante Schaumrahmen
80-90kg - 1cm unter Oberkante Schaumrahmen
ab 90kg - 1,5 unter Oberkante Schaumrahmen

Aufbauschritt 9
Sind die Wasserkerne fertig gefüllt, beginnen Sie mit dem Entlüften. Streichen Sie dabei an der Matratzenoberseite mit einem Tuch vom Kopfteil Richtung Einfüllstutzen. Wiederholen Sie das Entlüften nach 4-6 Tagen nochmals.

Aufbauschritt 10
Jetzt ziehen Sie das Bezugsoberteil auf und können Probeliegen. Das Liegegefühl zeigt Ihnen nun, ob die Füllmenge optimal ist.


Herzlichen Glückwunsch! Fertig!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit Ihrem neuen Wasserbett!

 


Softside Wasserbetten Hardside Wasserbetten Runde Wasserbetten Achteckige Wasserbetten Baby Wasserbetten Tier-Wasserbetten Heizungen Spannbettlaken Kissen Bettwaren Bettgestelle
Angebot des Monats Softside Wasserbett Wasserbetten-Zubehör Internet Shop Befüllen - Entleeren Aufbauanleitung Konditionier Abo Gesundheit Fragen - Antworten Lieferung
Wasserbetten Shop Startseite Unternehmen Produkte Qualität Kontakt Impressum AGB's